21 | 04 | 2018
Hauptmenü
Besucher
Heute247
Gestern228
Diese Woche1358
Diesen Monat5428
Seit Juni 20071285425
Wer ist online?

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

18.01.09 Wohnungsbrand fordert ein Todesopfer

Bei einem Wohnungsbrand in Bochum-Langendreer ist am Sonntag, den 18. Januar 2009 eine Frau ums Leben gekommen.

Feuerwehr und Polizei wurden gegen 9.30 Uhr zu einem vierstöckigen Mehrfamilienhaus in die Alte Bahnhofstraße gerufen. Während die Bewohner der ersten und zweiten Etage durch die Polizei evakuiert werden konnten, war ein Zugang zur dritten Etage wegen der starken Rauchentwicklung nur für die Feuerwehr möglich. Dort brannte es in einer stark vermüllten Wohnung. Eine Frau, vermutlich die Wohnungsinhaberin, konnte nur noch tot geborgen werden. Nach ersten Meldungen der Polizei war sie offenbar einer Rauchgasvergiftung erlegen.
Die Kräfte der Berufsfeuerwehr Bochum wurden bei den Löscharbeiten von der Löscheinheit Bochum-Langendreer der Freiwilligen Feuerwehr unterstützt. Die Arbeiten an der Einsatzstelle dauerten bis gegen 13.00 Uhr.
Zur Klärung der Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

 

GH-AlteBahnhofstr-01-it.jpg































Foto mit freundlicher Unterstützung durch Wiebold TV

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
Sponsoren