23 | 01 | 2018
Hauptmenü
Besucher
Heute242
Gestern294
Diese Woche536
Diesen Monat8872
Seit Juni 20071255110
Wer ist online?

Aktuell sind 89 Gäste und keine Mitglieder online

22.05.10 Seegler im Kemnader See vermisst

Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Bochum um 22:12 Uhr von der Polizei zum Kemnader See alarmiert. Dort wurde seit den Abendstunden ein Segler vermisst. Sein gekentertes Segelboot hatte man etwa 100 Meter vom Sportboothafen Kemnade gefunden.

Umgehend wurde mit der Suche nach dem Vermissten begonnen. Dabei kam neben 6 Booten der DLRG und der Feuerwehr Witten auch ein Hubschrauber der Polizei zum Einsatz. Zusätzlich wurde der Uferbereich des Sees durch Einsatzkräfte der Feuerwehren vom Land aus abgesucht. Für eine Flächendeckende Ausleuchtung sorgten Einheiten des Technischen Hilfswerkes. Am Hafen Heveney standen zudem Tauchergruppen der Feuerwehren aus Bochum und Witten bereit. Insgesamt waren 69 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DLRG und THW im Einsatz.

Nach knapp drei Stunden wurde die Suche in der Nacht ohne Erfolg abgebrochen.

Am Sonntag wurde die Suche nach dem vermissten Segler am Kemnader See wieder aufgenommen. Um 8:30 Uhr begannen 5 Boote der DLRG sowie 15 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bochum das Ufer des Sees abzusuchen. Die Suche verlief jedoch erneut ohne Ergebnis und wurde nach eineinhalb Stunden abgebrochen.

Die DLRG wird auch in den nächsten Tagen im Rahmen ihrer Wachtätigkeit die Bereiche des Sees vermehrt kontrollieren.

 

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
Sponsoren