22 | 01 | 2018
Hauptmenü
Besucher
Heute219
Gestern328
Diese Woche219
Diesen Monat8555
Seit Juni 20071254793
Wer ist online?

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

09.06.10 Übung an der Ruhr Universität

Am Mittwochvormittag fand ab 9:00 Uhr an der Ruhruniversität Bochum eine gemeinsame Übung der Feuerwehr Bochum und Mitarbeitern der Ruhruniversität statt.

Als Einsatzgrund wurde die Fehllieferung eines radioaktiven Präparates angenommen.

Bei der Öffnung der Paketlieferung verletzte sich ein Mitarbeiter der Ruhruniversität. Hierdurch erfolgte eine Kontamination mit dem freigesetzten Stoff (Cäsiumhydroxid, Isotop 137, in wässriger Lösung).

Durch einen eingespielten Folgebrand konnten Sicherheitsbeauftragte der Ruhruniversität die Evakuierung des Gebäudes MA bereits vor Eintreffen der Feuerwehr einleiten. Hiervon waren mehr als 400 Personen betroffen.

Insgesamt waren an der Übung 36 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, unterstützt durch weitere 18 Einsatzkräfte der Freiwilligen Löscheinheiten Bochum Mitte und Querenburg vor Ort.

Die durchgeführten Maßnahmen der Feuerwehr reichten von der Menschenrettung bis hin zur Versorgung im Krankenhaus sowie der Brandbekämpfung unter Strahlenschutzausrüstung. Unterstützt wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr durch Sachverständige der Laborleitung. Durch die Einrichtung einer Einsatzleitung mit den verantwortlichen Mitarbeitern der Ruhr-Universität gelang auch die fast reibungslose Verkehrsführung auf dem Gelände der Ruhruniversität.

Um 11:00 Uhr endete die Übung mit einer gemeinsamen Nachbesprechung.

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
Sponsoren