21 | 01 | 2018
Hauptmenü
Besucher
Heute8
Gestern305
Diese Woche3445
Diesen Monat8016
Seit Juni 20071254254
Wer ist online?

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

03.05.11 Feuer auf ehemaligem Zechengelände

In den Kellerräumen eines alten Zechegebäudes auf dem Gelände der Zeche Lothringen 5 kam es am Dienstagabend zu einem Feuer, dass erst nach 4 Stunden gelöscht werden konnte.

Um 20:43 Uhr ging die Meldung über eine starke Rauchentwicklung aus einem leer stehenden Gebäude in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Beim Eintreffen der Löschfahrzeuge der Hauptfeuerwache drang dichter Brandrauch aus mehreren Kellerschächten. Der Keller war allerdings nicht begehbar, so dass der Brandort von den Einsatzkräften nicht erreicht werden konnte. Um die Flammen zu löschen, wurde begonnen, den Keller mit Löschschaum zu fluten. Dazu wurden mehrere Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Über die vorhandenen Kellerschächte konnte der Brand allerdings nicht vollständig gelöscht werden. Daher wurde durch Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerkes eine zusätzliche Öffnung zum Keller geschaffen. Dafür musste ein Loch in eine ca. 30 cm dicke Betonplatte gestemmt werden. Anschließend wurde auch durch dieses Loch Löschschaum in den Keller gefüllt. Insgesamt kamen drei Schaumrohre zum Einsatz.

Nach 4 Stunden war der Brand gelöscht. Insgesamt waren 30 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Löscheinheiten Nord und Brandwacht der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort. Das Technische Hilfswerk war mit 26 Helfern im Einsatz. Zur Brandursache können keine Angaben gemacht werden.

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
Sponsoren