20 | 01 | 2018
Hauptmenü
Besucher
Heute252
Gestern357
Diese Woche3384
Diesen Monat7955
Seit Juni 20071254193
Wer ist online?

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

16.09.07 Nachbarschaftshilfe ist Ehrensache

Der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Höntrop trainiert bei den Gänsereitern für den Notfall.
Für den Traditions-Club springt dabei ein kostenlos umgestalteter Selbstfahrer für die Karnevalszeit heraus. Es ist ein Geben und Nehmen zwischen dem Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr und dem Gänsereiter-Club in Höntrop: Die einen erhalten die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu trainieren, für die anderen springt dabei ein kostenlos umgestaltetes Zugfahrzeug für die Karnevalswagen ´raus.
"Die Vereine im Dorf helfen sich gerne untereinander", weiß Michael Meise vom Gänsereiter-Club. Und deshalb durfte der Höntroper Löschzug auch wieder mit seinem Rüstwagen anrücken, um das Dach eines Autos zu demontieren und gleichzeitig die Bergung eines Schwerverletzten aus dem Wrack zu üben. Mit einer großen Hydraulikschere machten die Jungs von der Freiwilligen an der Höntroper Straße dem Dach des Ford den Garaus. "Wenn alles gut läuft, dauert das nur ein paar Minuten", erklärt Martin Hermbusche, "anschließend müssen noch die Holmreste mit der Flex entfernt werden." Da darf dann jeder der Nachwuchs-Retter mal ´ran und schon hat der Club ein kostenfreies Cabrio. Der Wagen, ein Erbstück eines Clubmitglieds, dient dann zur Karnevalszeit dazu, die Motivanhänger zu ziehen. "Das Dach muss aus Sicherheitsgründen vom Wagen runter. Dann kann der Fahrer die an den Straßenrändern stehenden Menschen besser sehen", erklärt Rittmeister Andreas Hermbusche. Vier solcher sogenannten "Selbstfahrer" besitzt der Gänsereiter-Club nun wieder, und es wird ja auch langsam Zeit, denn die fünfte Jahreszeit naht. Deshalb sind die Gänsereiter auch schon mitten in den Vorbereitungen. "Der Königswagen muss noch fertig werden. Außerdem müssen wir langsam auch Material für den Wagenbau besorgen", listet der Rittmeister auf. Und was haben die Clubmitglieder seit Aschermittwoch so getrieben? "Wir haben die Hallenfassade gestrichen, eine neue Theke gebaut", sagt Hermbusche. Außerdem engagieren sich die Gänsereiter sozial: Sie unterstützen unter anderem das Sommerfest der Lebenshilfe und sammeln für die Höntroper Kindergärten.


Copyright by WAZ Wattenscheid, Kristina Nocke

weitere Fotos in unserer Galerie. 

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
Sponsoren