27 | 04 | 2018
Hauptmenü
Besucher
Heute11
Gestern229
Diese Woche1001
Diesen Monat6811
Seit Juni 20071286808
Wer ist online?

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

22.10.07 Neue Löscheinheit Nord (LE32) gegründet

Die "Löscheinheit Nord" half bereits beim Großbrand der Recycling-Firma Kost mit. Freiwillige Feuerwehr präsentierte sich mit ihrem Brandmeister Andreas Hoffmann beim Tag der offenen Tür

Harpen. Beim Tag der offenen Tür präsentierte sich die neue "Löscheinheit Nord" der Freiwilligen Feuerwehr im Beisein von Dezernentin Diane Jägers und Bezirksvorsteherin Bärbel Weber auf dem Gelände des Zollamtes im Harpener Feld . Die Einheit stellt die erste Neugründung in Bochum seit 100 Jahren dar.

Einheitsführer im Norden ist Brandmeister Andreas Hoffmann, der zehn Jahre bei der Freiwilligen Feuerwehr in Hattingen-Niederwenigern aktiv war. Seit 2002 ist der 30-Jährige bei der Berufsfeuerwehr Bochum beschäftigt, erst auf der Innenstadtwache, jetzt auf der Rettungsdienstwache 7. Zudem ist er Mitglied im Löschzug Höntrop. Er sagt über sich: "Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht." Die Arbeit im Abschnitt Nord sieht Andreas Hoffmann als neue Herausforderung. Seine Stellvertreter in der Einheit sind die Hauptbrandmeister Leif Kirchhoff und Frank Steube.

Der Zug ist im Juni mit 15 Mann gestartet, hat inzwischen 21 aktive Mitglieder, die meisten aus der Einheit von der Brandwacht. Darunter auch der Notfallseelsorger Hajo Witte, der zur Gründungsfeier auch das Einheitsfahrzeug, ein LF 10/6 mit 1000-Liter-Wassertank, segnete. Die neue Einheit ist bereits beim Großbrand der Recycling-Firma Kost im Juni zwei Tage lang im Einsatz gewesen.

Auf dem Programm beim Tag der offenen Tür standen Einsatzübungen der neuen Löscheinheit und Abseilvorführungen der Höhenrettungsgruppe. Für die kleinen Besucher gab es eine Hüpfburg, eine Spritzwand und einen Schminkstand, außerdem konnten sie sich die Fahrzeuge ganz aus der Nähe ansehen.

Untergebracht sind die Freiwilligen in einem ehemals vom Technischen Hilfswerk genutzten, nun für die eigenen Zwecke umgebauten Gebäude. Gesucht werden weitere Mitglieder, die vorzugsweise in Gerthe, Hiltrop, Bergen oder Harpen wohnen oder arbeiten, um unter Umständen auch tagsüber - etwa vier Mal im Monat - verfügbar zu sein. Infos bei Andreas Hoffmann, Tel: 52 43 53 95, oder bei Harald Michel von der Berufsfeuerwehr unter 92 54 561.

Übungsdienst ist am 10., 20. und 30. jeden Monats von 18 bis 21 Uhr in der Woche und von 15 bis 19 Uhr am Samstag, von 10 bis 12 Uhr am Sonntag.

Copyright by WAZ Bochum, Uli Kolmann / Gero Helm

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
Sponsoren