23 | 01 | 2018
Hauptmenü
Besucher
Heute172
Gestern294
Diese Woche466
Diesen Monat8802
Seit Juni 20071255040
Wer ist online?

Aktuell sind 81 Gäste und keine Mitglieder online

01.01.08 Silvesterbilanz

Für die Bochumer Berufsfeuerwehr begann das neue Jahr neben zahlreichen Rettungseinsätzen mit einem Wohnungsbrand.
Um 00:17 Uhr wurden die Wehrleute zum Hustadtring gerufen. Im vierten Obergeschoss brannte eine Wohnung in voller Ausdehnung. Auch die darüberliegende Wohnung hatte Feuer gefangen. Während der Löscharbeiten wurden die Bewohner des Hauses evakuiert. Ein Hausbewohner und ein Feuerwehrmann mussten mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Ende der Löscharbeiten fand die Feuerwehr in einer der Wohnungen einen verendeten Hund.
Nach Angaben der Polizei waren aus einer der Wohnungen Feuerwerkskörper achtlos auf die Straße geworfen worden. Vorbeigehende Jugendliche hatten sich provoziert gefühlt und ihrerseits Feuerwerksraketen auf das Haus abgeschossen. Eine der Raketen war durch ein offenstehendes Fenster im vierten Obergeschoss in die Wohnung eingedrungen und hatte diese in Brand gesetzt.

Wie alle anderen Verkehrsteilnehmer auch hatten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in der Neujahrsnacht mit dichtem Nebel zu kämpfen. Die Sichtweiten betrugen nach Mitternacht weniger als fünf Meter.

Bilder aus der Sylvesternacht ...
 

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen
Sponsoren